Chiffre: 119174 PDF Drucken

Angebot

"Migrationsberatung für zugewanderte Erwachsene"

Beschreibung und Ziel des Angebotes

Die „Migrationsberatung für zugewanderte Erwachsene (MBE)“ richtet sich an Migrant*innen ab dem 27. Lebensjahr. Die Unterstützung erfolgt in den unterschiedlichsten Lebenslagen und Themengebieten. Zusätzlich zur bedarfsorientierten Einzelfallberatung, erfolgt eine sozialpädagogische Begleitung.

 

Zugangsvoraussetzungen

Die MBE unterstützt erwachsene Migrant*innen ab dem 27. Lebensjahr in unterschiedlichen Bereichen. Sie richtet sich insbesondere an Neuzugewanderte (z. B. Personen, die zum Integrationskurs verpflichtet sind), Personen mit Aufenthaltstiteln sowie Spätaussiedler*innen und EU-Bürger*innen. Die Beratung kann nur in Anspruch genommen werden, wenn die Einreise bzw. die Erlangung des Daueraufenthaltes max. 3 Jahre her ist.

 

 

 

Anschrift
Hohepfortestr. 14
39106 Magdeburg
Kontaktperson
Beratungszeiten
Mo: 9.00 bis 13.00 Uhr
Di: 11.00 bis 13.00 Uhr
Mi: 10.30 bis 14.00 Uhr

Einrichtung

"Familienhaus im Park Magdeburg"

Beschreibung der Einrichtung

Das Familienhaus Magdeburg ist ein Träger der freien Jugendhilfe im Bereich der ambulanten Erziehungshilfe. Es gibt eine sozialpädagogische Tagesgruppe, Angebote im Bereich Familienbildung und Projekte für verschiedene Zielgruppen. Ziel ist es, Familien in der Region Magdeburg Unterstützung zu bieten und durch Angebote und Hilfen Familien auch  in schwierigen Lebenslagen und Krisen zusammenzuhalten. Viele Veranstaltungen im Familienhaus stehen allen Interesssierten offen und bieten interessante Begegnungs-, Austausch- und Freizeitmöglichkeiten für alle Familien.

 


Träger Familienhaus Magdeburg gGmbH
 
Zugangsvoraussetzungen
- EU-Bürger*innen
- Asylsuchende mit Aufenthaltsgestattung
- Flüchtlinge mit erteilter Aufenthaltserlaubnis
- Migrant*innen
Sprachen
- Englisch
Arabisch nach vorheriger Anmeldung
Zielgruppen
- Erwachsene
Themenfelder
- Ankommen (Erstinformation)
- Arbeit / Praktika
- Bildung (Ausbildung)
- Sprache / Kommunikation
- Gesundheit
- Sozialleistungen

erstellt: 30.05.17 - zuletzt bearbeitet: 30.05.17