Chiffre: 126433 PDF Drucken

Angebot

"Tanz-Yoga-Kurs für geflüchtete Frauen und Mädchen"

Beschreibung

Tanzen – Brücke zur interkulturellen Kommunikation

Kursleiterin: Diana Körn (Tanzpädagogin, Yogalehrerin) 

Dieser Kurs richtet sich an geflüchtete Frauen und Mädchen aus Magdeburg.
Ab Februar 2018 wird wieder ein Tanz-Yoga-Kurs angeboten. Das Projekt wird von Diana Körn geleitet.

„Bewegungs-Sprach-Kurs“
Geflüchtete Frauen und Mädchen können in diesem Kurs mit Yoga und Tanz entspannt Deutsch üben.  Die Übungen und Tänze werden in Deutsch angeleitet. Wichtige Inhalte werden jedoch auch in Arabisch bzw. Englisch übersetzt. Einheimische Frauen sind als Besucherinnen sehr willkommen.

Wann: Donnerstags, ab 15.00 Uhr treffen, der Kurs geht von 15:30 bis 17.00 Uhr. Bitte pünktlich kommen!

Termine:
08.02./ 15.02./ 22.02./ 01.03./ 08.03./ 15.03./ 22.03. / 05.04. 2018

Auch eine Schnupperstunde ist möglich.

Wo?
Yogaschule Bosrup
Mittelstraße 10 l 39144Magdeburg
(mit der Straßenbahn Richtung „Herrenkrug“ fahren, an der Haltestelle „Zollhaus“ aussteigen, eine Haltestelle nach der Station „Allee Center“.)

Anmeldung & Kontakt
Diana Körn, Telefon 0163-1735676 (auch per WhatsApp möglich) oder per Mail (post@kinamo.de)

Um Anmeldung bei Frau Körn wird gebeten. Bitte Namen und Telefonnummer angeben.  Die Plätze sind begrenzt (max. 16 Teilnehmerinnen).  Ein Quereinstieg ist möglich. Bitte dazu nachfragen.
Kosten: Um einen einmaligen Sonderpreis von 20 bis 30 Euro für den GESAMTEN Kurs. (Kinder und Teenager zahlen nur zwischen 15-20 Euro).

Anschrift
Magdeburg
Kontaktperson
Frau Diana Körn
0163 1735676

Einrichtung

"Interkulturelles Beratungs- und Begegnungszentrum (IKZ)"

Beschreibung der Einrichtung

Das Interkulturelle Beratungs- und Begegnungzentrum ist ein Ort für Einheimische und Zugewanderte. Unter einem Dach bietet es eine Vielfalt von Beratungen und Angeboten für Migrant*innen und Deutsche. Migrant*innen finden hier zudem einen Ort, um die eigene Kultur zu pflegen, andere Kulturen kennen zu lernen und mit Einheimischen in Kontakt zu kommen. Das interkulturelle Beratungs- und Begegnungszentrum ist Initiator und Träger verschiedener Projekte für Zugewanderte und Einheimische.


Träger Caritasverband für das Bistum Magdeburg e.V.
http://www.caritas-magdeburg.de

erstellt: 09.11.17 - zuletzt bearbeitet: 31.01.18