Tanz-Yoga-Kurs für Mädchen und Frauen mit Migrationshintergrund

01.02.18

Hast du Lust gemeinsam zu tanzen und zu entspannen - mit Frauen aus unterschiedlichen Kulturen?

Diese Werbung richtet sich an Frauen und Mädchen mit Migrationshintergrund aus Magdeburg.
Es handelt sich in dieser Beschreibung um ein Tanz-Yoga-Projekt. Das Projekt wird von Diana Körn (Tanzpädagogin, Yogalehrerin) geleitet
und kann gern durch deine Teilnahme bzw.  dein Ehrenamt unterstützt werden.

Rückmeldungen von Frauen, die am Kurs teilnahmen.
Rim: „Seitdem ich hierherkomme, bin ich selbstbewusster. Ich mache die Übungen auch zu Hause und meinem Rücken geht es besser.“
Suha: "Ich interessiere mich für Yoga und komme sehr gern. Du arbeitest immer so viel mit uns und wir haben Spaß zusammen. Wir haben Glück, weil wir dich kennengelernt haben.“

Kurs „Bewegungs-Sprach-Kurs“
Frauen und Mädchen mit Migrationshintergrund können in diesem Kurs mit Yoga und Tanz entspannt Deutsch üben.  Die Übungen und Tänze werden in Deutsch angeleitet. Wichtige Inhalte werden jedoch auch in Arabisch bzw. Englisch übersetzt. Einheimische Frauen sind als Besucherinnen sehr willkommen.

Wann: Donnerstags, ab 15.00 Uhr treffen, der Kurs geht von 15:30 bis 17.00 Uhr. Bitte pünktlich kommen!

Kurs-Termine:  08.02./ 15.02./ 22.02./ 01.03./ 08.03./ 15.03./ 22.03. / 05.04. 2018
Eine Schnupperstunde zum Ausprobieren ist möglich.

Wo?
Yogaschule Bosrup, Mittelstraße 10, Magdeburg
(mit der Straßenbahn Richtung „Herrenkrug“ fahren,
an der Haltestelle „Zollhaus“ aussteigen,
eine Haltestelle nach der Station "Allee Center".)

Anmeldung:
Bitte bei Frau Diana Körn anmelden mit Namen und Telefonnummer. Die Plätze sind begrenzt (max. 16 Teilnehmerinnen). Ein Quereinstieg ist möglich. Bitte dazu nachfragen.

Kosten: Um einen einmaligen Sonderpreis von 20 bis 30 Euro für den GESAMTEN Kurs. (Kinder und Teenager zahlen nur zwischen 15-20 Euro).

Kontakt: Diana Körn (0163-1735676; WhatsApp!) oder Mail (post@kinamo.de);