Austauschtreffen für Engagierte in der Flüchtlingshilfe am 31. Mai 2018

07.05.18

Viele Magdeburger*innen engagieren sich als ehrenamtliche Integrationshelfer*innen und helfen Geflüchteten, sich schnell  in Magdeburg zurechtzufinden. Sie unterstützen bei der Wohnungs-, Job- oder Kitaplatzsuche, begleiten zu Terminen oder leisten persönliche Hilfen beim Deutsch lernen. Sie helfen Kindern mit Migrationshintergrund bei den Hausaufgaben oder vermitteln hilfreiche Kontakte in der Nachbarschaft.

Die Austauschtreffen bieten Integrationshelfer*innen und anderen Engagierten die Möglichkeit, sich über ihre Erfahrungen auszutauschen, sich bei aktuellen Problemen gegenseitig zu stärken und natürlich ein Netzwerk hilfreicher Kontakte zu knüpfen und auszubauen. Kurze fachliche  Inputs zu aktuellen Fragestellungen liefern wertvolle Hintergrundinformationen.

Alle Engagierten, die Geflüchtete im Alltag unterstützen oder sich anderweitig im Themenfeld Integration engagieren, sind herzlich zum Austauschtreffen eingeladen.


An diesem Treffen wird die freiberufliche Dozentin Frau Knopf allen Teilnehmenden die Arbeitsweise und Antragsverfahren des Jobcenters näher bringen. Fragen zu Leistungsbeantragungen für Geflüchtete werden beantwortet.

 

-- Dieser Termin findet nicht wie ursprünglich geplant am 23. Mai, sondern nun am Donnerstag, den 31. Mai von 16.00 bis etwa 18.00 Uhr in der Volkshochschule Magdeburg, Leibnizstraße 23, 39104 Mageburg, Raum 009 statt. --

Um Anmeldung bei Mirjam Mathes, Freiwilligenagentur Magdeburg, mirjam.mathes@freiwilligenagentur-magdeburg.de, 0391 5495841, wird gebeten.