Online-Schulung „Von Traumatisierung betroffene Frauen im Gewaltschutzbereich“

Online-Schulung "Von Traumatisierung betroffene Frauen im Gewaltschutzbereich"

10nov14:0016:00Online-Schulung "Von Traumatisierung betroffene Frauen im Gewaltschutzbereich"Schulung für Fachkräfte und Interessierte14:00 - 16:00

Details

Die Fachstelle Vera des AWO Landesverbandes Sachsen-Anhalt e.V. bietet am 10. November 2022 eine Online-Schulung zum Themenschwerpunkt "Von Traumatisierung
betroffene Frauen im Gewaltschutzbereich" an. Die Schulung richtet sich an Fachkräfte und Interessierte.

Referiert wird die Online-Schulung von Prof. Dr. Dr. Jan Ilhan Kizilhan. Dr. Kizilhan ist promovierter Psychologe, Orientalist und Therapeut. Er arbeitet als Professor und leitet das Institute for Transcultural Health Science - Institut für transkulturelle Gesundheitsforschung an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart. Weiterhin ist Jan Ilhan Kizilhan Gründungsdekan des Institute for Psychotherapy and Psychotraumatalogy an der Universität Dohuk im Nordirak sowie Leiter der
transkulturellen psychosomatischen Abteilung der MediClin - Klinik am Vogelsang in Donaueschingen.

Prof. Dr. Dr. Ilhan Kizilhan wird in der Online-Schulung aus seiner langjährigen Erfahrung mit traumatisierten Frauen berichten. Ebenso wird er einen Einblick in die Arbeit sowie Herausforderungen im Umgang mit ihnen geben. Die Teilnehmenden bekommen Impulse und Handlungsempfehlungen, die sie in ihren Arbeitsalltag transferieren können.

Die Schulung ist kostenfrei. Verbindliche Anmeldung zur Online-Veranstaltung sind bis zum 8. November 2022 möglich. Schreiben Sie dazu bitte eine E-Mail mit
Namen und ihrem Tätigkeitsfeld an svenja.heinrichs@awo-sachsenanhalt.de. Bei Rückfragen erreichen Sie die Fachstelle Vera unter 0391 99977-854. Nach der Anmeldung erhalten Sie bis zum 09.11.2022 eine Benachrichtigung mit dem Link zur Schulung. Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC oder ein Tablet mit
Internetzugang.

Zeit

(Donnerstag) 14:00 - 16:00

Nach oben