Screening 2.0–Besonderer Schutzbedarf bei Geflüchteten

Januar, 2022

12jan16:0018:00Screening 2.0–Besonderer Schutzbedarf bei GeflüchtetenIn der ersten Veranstaltung des neuen Jahres im Rahmen der REFUGIO Online-Fortbildungsreihe wird der Identifizierung der besonderen Schutzbedürftigkeit von Geflüchteten gewidmet. 16:00 - 18:00

Details

In seinem Beitrag befasst sich PD Dr. Markus Stingl vom Universitätsklinikum Gießen mit den Erfahrungen und Entwicklungen in Hessen, wo ein mehrstufiges Konzept zur Erfassung von Schutzbedürftigkeit erarbeitet und überprüft wurde, sowie auf Grundlage des belegten Bedarfs verschiedene Versorgungsstrukturen etabliert werden konnten. Im Anschluss sind Sie herzlich zu einer angeregten Diskussion mit Ihren Fragen und Ideen in Bezug auf ein systematisches Vorgehen bei der Identifizierung und adäquaten Versorgung vulnerabler Gruppen eingeladen.

Die Veranstaltung ist von der Europäischen Union (AMIF), der UNO, des BMFSFJ sowie Spenden finanziert und daher kostenfrei.

Anmeldung bis zum 11.01.2022 an fortbildung@refugio-thueringen.de

Zeit

(Mittwoch) 16:00 - 18:00

Veranstalter

PSZ REFUGIO ThüringenLassallestr. 8, 07743 Jena

Nach oben