Leitfaden zum Flüchtlingsrecht

Eine aktualisierte Neuauflage des Leitfadens zum Flüchtlingsrecht steht ab sofort zum Download zur Verfügung. Die vom Informationsverbund Asyl und Migration sowie dem DRK herausgegebene Broschüre bietet eine Einführung in die materiellrechtlichen Rahmenbedingungen des Flüchtlingsschutzes.

Die Autorin Kirsten Eichler (GGUA Flüchtlingshilfe Münster) hat den Leitfaden insbesondere mit Blick auf Personen erarbeitet, die in der Beratung tätig sind oder tätig werden wollen und sich dafür in das Thema einarbeiten wollen. Zugleich ist die Broschüre aber auch für alle geeignet, die sich mit den neuesten Entwicklungen in dem Rechtsgebiet vertraut machen wollen.
In der Broschüre wird erläutert, welche internationalen und nationalen Rechtsquellen für den Flüchtlings- und anderweitigen Schutz in Deutschland ausschlaggebend sind. Anschließend werden die verschiedenen Schutzformen mit ihren jeweiligen Voraussetzungen und möglichen Ausnahmeregelungen vorgestellt:
• Flüchtlingsschutz (§ 3 AsylG)
• Subsidiärer Schutz (§ 4 AsylG)
• Nationale Abschiebungsverbote (§ 60 Abs. 5 und 7 AufenthG)
• Grundrecht auf Asyl nach Art. 16a GG
Die Details der jeweiligen Regelungen werden mit zahlreichen Hinweisen auf die Rechtsprechung sowie mit Fallbeispielen erläutert. Ergänzend werden Hinweise zu Fragen geben, auf die in der Beratungspraxis besonders geachtet werden sollte.
In weiteren Kapiteln geht der Leitfaden auf die folgenden Punkte ein:
• Die Rechtsfolgen einer positiven Entscheidung
• Familienasyl und internationaler Schutz für Familienangehörige
• Familiennachzug zu schutzberechtigten Personen

Weitere Informationen zum Themenbereich „Rechtliches“ gibt es hier.

2020-02-19T11:41:53+00:00
choose language