VERANSTALTUNGSHINWEISE

VERANSTALTUNGSHINWEISE2019-05-10T17:37:02+00:00
Mai
26
Di
Diversity Day – Flagge zeigen für Vielfalt @ Hasselbachplatz Magdeburg
Mai 26 um 15:00 – 17:00

Auch in diesem Jahr lädt das IQ Netzwerk alle ein gemeinsam auf die Straße zu gehen. „Seid bunt, seid viele, zeigt das Miteinander in unserer Gesellschaft!“, schreibt das Netzwerk. „Wir gehen in den öffentlichen Raum, um eine Selbstverständlichkeit zuzeigen, die nur deutlich genug nach außen getragen werden muss: Wir sind alle verschieden, egal woher wir kommen und wohin wir gehen. Diese Unterschiedlichkeit ist eine Stärke, die wir feiern und auch für eine aktive Zivilgesellschaft benötigen.“

Am 26. Mai 2020 möchte das Netzwerk dazu in Halle an der Saale und in Magdeburg einladen:

In Magdeburg treffen sich alle Interessierten um 15 Uhr am Hasselbachplatz und ziehen zum Marktplatz am Rathaus.

In Halle (Saale) treffen sich alle Interessierten um 15 Uhr am Stadtpark (Magdeburger Str.) und laufen bis zum Marktplatz.

In beiden Städten finden an den Zielorten kleine Abschlusskundgebungen statt, die um 17 Uhr ihr Ende finden sollen.

Allgemeines zum Deutschen Diversity-Tag

Die Charta der Vielfalt e. V. ist Initiatorin des bundesweiten Deutschen Diversity-Tages, der zum achten Mal am 26. Mai 2020 stattfinden wird. An diesem Aktionstag zeigen Unternehmen und Institutionen ihr Engagement zum Thema Diversity in internen oder externen öffentlichen Aktionen. Im Jahr 2019 wurden mehr als 2.500 Aktionen von über 700 Organisationen veranstaltet.

Der Deutsche Diversity-Tag wird durch die vielen Unternehmen und Institutionen, die sich in ganz Deutschland mit einer eigenen Aktion beteiligen, zu einem aufmerksamkeitsstarken Großereignis.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sprachcafé des Malteser Stübchen Süd – ONLINE @ - online -
Mai 26 um 16:00 – 18:00
Sprachcafé des Malteser Stübchen Süd - ONLINE @ - online -

Das Malteser Stübchen Süd bietet jeden Dienstag und Donnerstag ein Sprachcafé an. Hier können alle Interessierten Deutsch üben. Gemeinsam wird mit Deutsch-Muttersprachigen erzählt. So können alle teilnehmen, die gerne Deutsch sprechen mit anderen Menschen sprechen möchten.

Das Sprachcafé wird aufgrund der Corona-Krise derzeit ONLINE weiter fortgeführt. Für einen Zugang und nähere Informationen bitte telefonisch oder per Mail an Frau Julia Thier, Malteser Stübchen Süd, wenden.

Mai
28
Do
Sprachcafé des Malteser Stübchen Süd – ONLINE @ - online -
Mai 28 um 16:00 – 18:00
Sprachcafé des Malteser Stübchen Süd - ONLINE @ - online -

Das Malteser Stübchen Süd bietet jeden Dienstag und Donnerstag ein Sprachcafé an. Hier können alle Interessierten Deutsch üben. Gemeinsam wird mit Deutsch-Muttersprachigen erzählt. So können alle teilnehmen, die gerne Deutsch sprechen mit anderen Menschen sprechen möchten.

Das Sprachcafé wird aufgrund der Corona-Krise derzeit ONLINE weiter fortgeführt. Für einen Zugang und nähere Informationen bitte telefonisch oder per Mail an Frau Julia Thier, Malteser Stübchen Süd, wenden.

Mai
29
Fr
Kindertheater @ Caritas IKZ
Mai 29 um 15:15 – 17:00
Kindertheater @ Caritas IKZ

Hier spielen geflüchtete Kinder Theater und entdecken gemeinsam neue Welten.

Unter pädagogischer Anleitung wird gespielt, Körpersprache entdeckt, Emotionen ausgedrückt. Theater für und mit Kindern!

Gemeinsam wird immer ein neues Theaterstück eingeübt.

Die Kinder sollen

  • in der Rollenarbeit eigene Fähigkeiten und Schwächen entdecken und damit umgehen lernen
  • durch Geschichten neue Welten entdecken
  • ihren Körper wahrnehmen und kontrollieren können
  • Freude am Spielen haben – Gewinnen und verlieren lernen
  • Wertschätzung und Anerkennung durch die Mitarbeiter*innen erfahren
  •  in einem fremden Land eine Heimat finden

Das Projekt wird von Mitarbeiter*innen mit theaterpädagogischer Ausbildung des Sunrise e.V. Magdeburg in Zusammenarbeit mit der Caritas und dem Puppentheater Magdeburg durchgeführt.

Achtung: bitte beachten, dass das Theater in Ferienzeiten und an Feiertagen ggf. nicht stattfindet. Bitte daher vorher beim Veranstalter nachfragen!

Jun
2
Di
Ringvorlesung „Migration Macht Gesellschaft“
Jun 2 um 11:30 – 12:30
Ringvorlesung „Migration Macht Gesellschaft“

In diesem Jahr feiert die Ringvorlesung „Migration Macht Gesellschaft“ ihr zehnjähriges Jubiläum. Dieses Mal findet sie unter dem Motto „Let’s talk about racism!“ – Soziale Arbeit & Pädagogik im Spiegel von Rassismen statt. Sie wird von dem Department Soziale Arbeit an der Fakultät Wirtschaft & Soziales der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg in Kooperation mit der Arbeitsstelle Migration veranstaltet.
Mit der Ringvorlesung möchten die Veranstalter einen Beitrag zum öffentlichen Diskurs über die Auseinandersetzungen, Widersprüche und Widerstreitigkeiten um „Rassismen“ im Kontext von Migration leisten.

Hier können Sie vier Vorträge sehen und hören, die Vorträge bleiben auf der Seite und sind auch nach den Startterminen abrufbar. Die Themen der Vorträge sind:

  • 28.4.2020, Prof. Dr. Rudolf Leiprecht von der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zeigt in seinem Vortrag „Über das Einfache, das so schwer zu machen ist …“ Grundlegendes zur rassismuskritischen Bildungsarbeit auf.
  • 5.5.2020, Saraya Gomis, ehemalige Antidiskriminierungs-Beauftragte der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, diskutiert in ihrem Vortrag den institutionellen Rassismus in Deutschland am Beispiel Schule.
  • 20.5.2020, Dr. Mai-Anh Boger von der Universität Leipzig kartographiert in ihrem Vortrag „Das Trilemma der Inklusion“ paradigmatische Linien der Inklusions- und Diskriminierungsforschung sowie deren pädagogische Implikationen.
  • 2.6. 2020, Isidora Randjelovic vom RomaniPhen e.V. thematisiert die historischen und gegenwärtigen Verwicklungen der Sozialen Arbeit mit Rassismus gegen Rom*nja bzw. Sinti*zze in Deutschland.

(aktualisiert am 29.04.20)

 

Jun
5
Fr
Kindertheater @ Caritas IKZ
Jun 5 um 15:15 – 17:00
Kindertheater @ Caritas IKZ

Hier spielen geflüchtete Kinder Theater und entdecken gemeinsam neue Welten.

Unter pädagogischer Anleitung wird gespielt, Körpersprache entdeckt, Emotionen ausgedrückt. Theater für und mit Kindern!

Gemeinsam wird immer ein neues Theaterstück eingeübt.

Die Kinder sollen

  • in der Rollenarbeit eigene Fähigkeiten und Schwächen entdecken und damit umgehen lernen
  • durch Geschichten neue Welten entdecken
  • ihren Körper wahrnehmen und kontrollieren können
  • Freude am Spielen haben – Gewinnen und verlieren lernen
  • Wertschätzung und Anerkennung durch die Mitarbeiter*innen erfahren
  •  in einem fremden Land eine Heimat finden

Das Projekt wird von Mitarbeiter*innen mit theaterpädagogischer Ausbildung des Sunrise e.V. Magdeburg in Zusammenarbeit mit der Caritas und dem Puppentheater Magdeburg durchgeführt.

Achtung: bitte beachten, dass das Theater in Ferienzeiten und an Feiertagen ggf. nicht stattfindet. Bitte daher vorher beim Veranstalter nachfragen!

Jun
12
Fr
Kindertheater @ Caritas IKZ
Jun 12 um 15:15 – 17:00
Kindertheater @ Caritas IKZ

Hier spielen geflüchtete Kinder Theater und entdecken gemeinsam neue Welten.

Unter pädagogischer Anleitung wird gespielt, Körpersprache entdeckt, Emotionen ausgedrückt. Theater für und mit Kindern!

Gemeinsam wird immer ein neues Theaterstück eingeübt.

Die Kinder sollen

  • in der Rollenarbeit eigene Fähigkeiten und Schwächen entdecken und damit umgehen lernen
  • durch Geschichten neue Welten entdecken
  • ihren Körper wahrnehmen und kontrollieren können
  • Freude am Spielen haben – Gewinnen und verlieren lernen
  • Wertschätzung und Anerkennung durch die Mitarbeiter*innen erfahren
  •  in einem fremden Land eine Heimat finden

Das Projekt wird von Mitarbeiter*innen mit theaterpädagogischer Ausbildung des Sunrise e.V. Magdeburg in Zusammenarbeit mit der Caritas und dem Puppentheater Magdeburg durchgeführt.

Achtung: bitte beachten, dass das Theater in Ferienzeiten und an Feiertagen ggf. nicht stattfindet. Bitte daher vorher beim Veranstalter nachfragen!

Jun
15
Mo
Online-Weiterbildung: Teilhabe durch Leadership
Jun 15 ganztägig
Online-Weiterbildung: Teilhabe durch Leadership

Die Online-Weiterbildung „Teilhabe durch Leadership – Migrant*innen als Führungskräfte in Politik und Zivilgesellschaft“ der Arbeitsgemeinschaft Migrantinnen, Migranten und Flüchtlinge in Niedersachsen – amfn e.V. richtet sich an Migrantinnen und Migranten, die bereits ehrenamtlich in Politik und Zivilgesellschaft tätig sind und daran interessiert sind, sich zum Beispiel auf Ratsmandate, Vorstandstätigkeiten und andere ehrenamtlich leitende Funktionen zu bewerben.

In der Weiterbildung erweitern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Schlüsselkompetenzen für Leadershipaufgaben in Politik und Zivilgesellschaft. In sechs Workshops mit hervorragend qualifizierten Referentinnen und Referenten bekommen die Teilnehmenden Impulse, wie sie ihre Position innerhalb der eigenen Organisation verändern können. Alle Workshops haben einen ausgeprägten Praxisbezug und bieten die Möglichkeit, eigene Fragestellungen und Fallbeispiele einzubringen. Ein begleitendes Coaching ermöglicht es allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, individuelle Fragen zu stellen.

Hier geht es zum Programm und zur Bewerbung, mehr Informationen gibt es hier.

(aktualisiert am 19.05.20)

Jun
18
Do
Frauen-Café MEMORY @ Malteser Stübchen Süd
Jun 18 um 15:00 – 16:30
Frauen-Café MEMORY @ Malteser Stübchen Süd

Das Frauen-Café MEMORY lädt jeden 3. Donnerstag im Monat ins Malteser Stübchen alle Frauen herzlich ein, miteinander über Erinnerungen und Erfahrungen zu sprechen. Zusammen werden Geschichten über das eigene Leben erzählt und geteilt. Es geht um: Gemeinschaft erleben, neue Menschen kennen lernen, Sprache üben, Kaffee/Tee und Kekse genießen.

Jun
19
Fr
Kindertheater @ Caritas IKZ
Jun 19 um 15:15 – 17:00
Kindertheater @ Caritas IKZ

Hier spielen geflüchtete Kinder Theater und entdecken gemeinsam neue Welten.

Unter pädagogischer Anleitung wird gespielt, Körpersprache entdeckt, Emotionen ausgedrückt. Theater für und mit Kindern!

Gemeinsam wird immer ein neues Theaterstück eingeübt.

Die Kinder sollen

  • in der Rollenarbeit eigene Fähigkeiten und Schwächen entdecken und damit umgehen lernen
  • durch Geschichten neue Welten entdecken
  • ihren Körper wahrnehmen und kontrollieren können
  • Freude am Spielen haben – Gewinnen und verlieren lernen
  • Wertschätzung und Anerkennung durch die Mitarbeiter*innen erfahren
  •  in einem fremden Land eine Heimat finden

Das Projekt wird von Mitarbeiter*innen mit theaterpädagogischer Ausbildung des Sunrise e.V. Magdeburg in Zusammenarbeit mit der Caritas und dem Puppentheater Magdeburg durchgeführt.

Achtung: bitte beachten, dass das Theater in Ferienzeiten und an Feiertagen ggf. nicht stattfindet. Bitte daher vorher beim Veranstalter nachfragen!

choose language