Freiwillige für Sprachmittlung gesucht

Das Projekt „Sprachmittlung in Sachsen-Anhalt (SiSA)“ des Landesnetzwerk für Migrantenorganisationen (LAMSA) sucht derzeit Freiwillige, die neben ihrer Muttersprache gute Deutschkenntnisse beherrschen. Als freiwillige Übersetzer begleiten die Ehrenamtlichen zu Arztbesuchen, Behördengängen oder anderen Terminen und dolmetschen dort für Migrantinnen und Migranten, die über keine ausreichenden Kenntnisse verfügen. Ehrenamtliche Sprachmittler benötigen keine Ausbildung und bieten diesen Dienst in ihrer Freizeit an. Auch Texte sind manchmal zu übersetzen. Alle Sprachen werden gesucht. Wer an dieser freiwilligen Tätigkeit Interesse hat, meldet sich direkt bei Frau Wunderlich im Projekt SiSA: sprachmittler@lamsa.de oder per Telefon 0345 213 893 90.

2020-07-21T11:38:31+00:00
choose language